03feb10:0018:00Die Macht der Worte 2.0 – Sprache in der Psychotherapie - Online-SupervisionstagFortbildung für Therapeuten*innen

Event Details

Psychotherapeutisch arbeiten heißt Sprechen – die Sprache ist unser Werkzeug, sie dient der Diagnostik, bereitet die Grundlage für die Therapie und ist das Heilmittel selbst. Begleitet wird das Sprechen von einer Reihe nonverbaler Wirkprinzipien wie unserer körperlichen, emotionalen und energetischen Präsenz, die den therapeutischen Prozess ebenfalls nachhaltig beeinflussen. In der Art wie wir sprechen – was, in welchem Tempo, wieviel, und in mit welcher Intonation – spiegelt sich diese Präsenz wider.

In Anknüpfung an die vorangegangenen Supervisionstage zum Thema Sprache wird Gelegenheit gegeben, sich erneut damit auseinander zu setzen. Unser Sprechen und das unseres Gegenübers wird unter Übertragungs- und Gegenübertragungsaspekten sowie unter psychodynamischen Gesichtspunkten Thema des Supervisionstages sein. Dazu wird es eine kurze Einführung, einen Erfahrungsaustausch, sowie die Möglichkeit geben eigene Fälle vorzustellen.

Die Veranstaltung findet online statt.

Voraussetzungen

Da die Zertifizierung bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt wird, richtet sich die Fortbildung in erster Linie an Psychotherapeut*innen (Ärzt*innen, Psycholog*innen, KJP), die über eine mindestens 2-jährige Praxiserfahrung verfügen und regelmäßig mit Patient*innen bzw. Klient*innen arbeiten.

Der Supervisionstag wird als Gruppensupervision im Rahmen des NARM-Trainings und der NARM-Masterclass anerkannt.

Andere Berufsgruppen können nach persönlicher Anfrage und bei Verfügbarkeit freier Plätze hinzukommen.

Preis: 150,00€ • Von der MwSt. gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG befreit.

more

Time

(Samstag) 10:00 - 18:00

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.